Diese Seite verwendet Cookies zur Bewertung und Optimierung des Inhalts

Frühbucher-Angebote vom 28.04 - 30.06.2017 und 26.08. - 06.10.2017

Reisebedingungen für Pauschalreisen

1 Allgemeines

1.1 Die nachstehend aufgeführten Bedingungen gelten für die Erbringung einer Gesamtheit von Reiseleistungen einschließlich Flug, Transfer und Unterbringung im CLUB LA SANTA auf Lanzarote durch CLUB LA SANTA Reisen GmbH, nachfolgend Veranstalter genannt.

1.2 Grundlage des Reisevertrags sind ausschließlich die Angaben die Sie auf den Internetseiten von www.clublasanta.de vorfinden, sowie die gesetzlichen Bestimmungen.

1.3 Mündliche Nebenabreden erlangen erst durch eine schriftliche Bestätigung durch den Veranstalter Gültigkeit. Auskünfte aller Art erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen.

1.4 Die Flüge werden auf Basis und nach den Bestimmungen für Charterflüge abgewickelt, Teilrückerstattungen für nichtbenutzte Flugscheine, Verlängerungen am Urlaubsort, frühzeitige Rückflüge sind nicht möglich. Es werden 20 kg Gepäck und max. 5 kg Handgepäck befördert. Bei Flügen mit Air Berlin, ab dem 01. Mai 2012, gilt das "One Piece Concept". Dies bedeutet, daß Sie maximal 1 Koffer, bis 23 kg, kostenlos mitnehmen dürfen.

1.5 Für die Einhaltung der Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen ist der Gast selbst verantwortlich.

1.6 Der Veranstalter verfügt vor Ort nicht über eine eigene Reiseleitung. Mit Abschluss des Reisevertrages ist der Kunde, bzw. die Mitreisenden verpflichtet, sich die Rückflugzeiten spätestens 48 Stunden vor Abreise im Guidedepartement des CLUB LA SANTA rückbestätigen zu lassen.

1.7 Der Transfer auf Lanzarote gilt ausschließlich der Personenbeförderung. Sollte die Mitnahme von Sonder- bzw. Sperrgepäck ein zusätzliches Taxi erfordern, so sind diese Kosten vom Reisenden zu zahlen.

2 Anmeldung und Abschluss des Reisevertrages

2.1 Mit der Anmeldung der Reise bietet der Kunde dem Reiseveranstalter den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann nur schriftlich vorgenommen werden. Sie erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Teilnehmer.

2.2 Der Anmelder erhält für alle Teilnehmer eine Reisebestätigung, mit deren Zusendung der Vertrag für beide Teile wirksam wird. Aus der Rechnung/Buchungsbestätigung ergibt sich der für die jeweilige Reise gültige Preis. Die Rechnung/Buchungsbestätigung gilt, nach Einzahlung des vollen Reisepreises, zusammen mit der Beförderungsgrundlage (Ticket) und dem Hotelgutschein (Voucher) als Reisedokument, und ist während der Reise mitzunehmen.

3 Bezahlung

3.1 Spätestens 3 Werktage nach Erhalt der Rechnung ist eine Anzahlung von 25 % des Reisepreises fällig. Der Gesamtbetrag muss 28 Tage vor Antritt der Reise auf dem Bankkonto des Veranstalters eingegangen sein. Alle Zahlungen dürfen nur an CLUB LA SANTA Reisen GmbH, Hamburger Sparkasse, Konto - Nr. 1112-211386, BLZ 20050550 oder Sydbank A/S, Hamburg, Konto - Nr. 26030-10-006, BLZ 20030600 geleistet wer den. Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach vollständiger Bezahlung ca. 7-10 Tage vor Abreise zugesandt. Der Veranstalter behält sich bei nicht fristgerechter Zahlung das Recht vor, die Reise kostenpflichtig zu annullieren.

3.2 Bei Zahlungen aus dem Ausland gehen alle in- und ausländischen Bankkosten, die durch die Zahlung entstehen, zu Lasten des Kunden. Die Zahlung gilt erst dann als beglichen, wenn der gesamte Rechnungsbetrag auf dem Konto eingegangen ist.

4 Preis- und Leistungsänderung

4.1 Bei einem Reiseantritt später als 1 Monat nach Zugang der Reisebestätigung ist der Veranstalter berechtigt, Preisänderungen vorzunehmen, sofern diese durch Umstände, die er nicht zu vertreten hat (z. B. Steuererhöhungen, drastischer Ölpreisanstieg, drastische Wechselkursänderungen) notwendig werden.

5 Leistungsstörungen

5.1 Der Reiseveranstalter haftet im Rahmen der gesetzlichen Regelungen für Leistungsstörungen nur dann, wenn diese nicht 

  • durch höhere Gewalt verursacht sind
  • schriftlich am Urlaubsort zur Kenntnis der Rezeption gebracht werden, 
    • trotz mehrmaliger Aufforderung von der Hotelleitung nicht beseitigt wurden,
    • spätestens 30 Tage nach Rückkehr beim Veranstalter geltend gemacht wurden. 
5.2 Bei Leistungsstörungen wie unvorhersehbar begonnenen Baustellen, Wasserknappheit, Streik des Hotelpersonals, verpflichtet sich der Veranstalter, die voraussichtlich betroffenen Kunden so schnell als möglich zu informieren und ihnen ein kostenloses Rücktrittsrecht einzuräumen.

6 Rücktritt und Änderungen durch den Kunden

6.1 Der Kunde kann jederzeit von der Reise zurücktreten. Bei einem Rücktritt hat der Veranstalter Anspruch auf eine angemessene Entschädigung gemäß § 651 i BGB. 

6.2.a Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen. Maßgebend ist der Eingang während unserer Geschäftszeiten, Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr , ausgenommen sind die gesetzliche Feiertage. Die pauschalierten Rücktrittskosten betragen ab dem Buchungseingang bis zum 31. Tag vor Reisebeginn 25 %, vom 30. Tag vor Reisebeginn bis 15. Tag 40 %, vom 14. Tag 55 %, ab dem 6. Tag 75 % vom Reisepreis. Bei Nichterscheinen am Flughafen betragen die Stornokosten 100 %. 

6.2.b Ausgenommen sind Pauschalreisen mit dem Vermerk "*" = Sonderpreis, bei den Abflughäfen in der Reisepreistabelle des jeweiligen Monats !  In diesen Fällen gelten die gesondert auf der Buchungsbestätigung aufgeführten Stornobedingungen bzw. Rücktrittskosten. Diese betragen ab Buchungseingang bis 1 Tag vor Reisebeginn bis zu 75 % des Reisepreises. Bei Nichterscheinen am Flughafen betragen die Stornokosten 100 %. 

6.3.a Für Umbuchungen gelten dieselben Bestimmungen. 

6.3.b Ausgenommen sind Pauschalreisen mit dem Vermerk „Sonderpreis/e: Nur gültig wie gebucht”. Die Umbuchungskosten müssen vom Veranstalter anhand tagesaktueller Flugpreise individuell ermittelt werden. 

6.4 Tritt eine Ersatzperson (Namensänderung) an die Stelle eines gemeldeten Teilnehmers, ist der Veranstalter berechtigt, die ihm durch die Teilnahme der Ersatzperson entstehenden Kosten vom Kunden zu verlangen. 

6.5 Wenn zwei oder mehrere vollzahlende Personen gemeinsam ein Appartement (im Rahmen einer Pauschalreise, siehe 1.1.) gebucht haben und keine Ersatzperson an die Stelle eines zurücktretenden Teilnehmers tritt, ist der Veranstalter berechtigt, den Grundsaisonpreis für die tatsächliche Personenbelegung pro Appartement zu verlangen.

6.6 Nach den bestehen den Reiserichtlinien sind wir verpflichtet, Sie auf den Abschluss einer Reise-Krankenversicherung mit Rücktransport (die gesetzlichen Krankenkassen dürfen diese Kosten nicht erstatten) so wie einer Reiserücktrittskosten-Versicherung hinzuweisen. Falls Sie keinen Reiseschutz buchen, tragen Sie die Kosten eines Kranken-Rücktransportes so wie Storno- und zusätzliche Rücktransport kosten selbst. Reiseveranstalter: CLUB LA SANTA Reisen GmbH, Sperberhorst 11, 22459 Hamburg Gerichtsstand ist Hamburg Unsere Reisen sind durch eine Insolvenzversicherung bei tour VERS, Borsteler Chaussee 51, 22453 Hamburg abgesichert!

Reisehinwiese

  • Kreditkarte: Die Rezeption akzeptiert alle gängigen Kreditkarten.
  • Geldautomat: EC- und Kreditkarte mit PIN-Nummer. Automat an der Rezeption. Allgemeine Einrichtungen:Es gibt immer mehr Hotelgäste als Sonnenschirme, Liegestühle, Tennisplätze, Fahrräder usw.
    Da alle Einrichtungen auch während der Saison gewartet und repariert werden, sind Ausfälle bzw. Schließungen hinzunehmen, damit alle Gäste – auch Sie selbst – die Einrichtungen wieder nutzen können.
  • Sondergepäck: Eigene Fahrräder, Surfbretter sowie Sportgepäck müssen rechtzeitig angemeldet werden. Für Fahrräder wird, je nach Fluggesellschaft, ein Entgelt zwischen 100 und 140 Euro erhoben. Die Zahlung muss in der Regel per Bankeinzug oder Kreditkarte im Voraus bei der Anmeldung bezahlt werden. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei uns: Telefon 040 - 55 100 34. Die Anmeldung von Sonder-/Sportgepäck bei einer Fluggesellschaft ist eine Serviceleistung, die im Namen und Auftrag des Reisenden erfolgt. Etwaige Schadenersatz- und/oder Regressansprüche für verlorenes bzw.
    während des Fluges beschädigten Sonder-/Sportgepäcks sind schriftlich an die jeweils verantwortliche Fluggesellschaft zu richten (siehe auch Hinweise unter „Gepäckbeschädigung/Verlust”)
  • Flugpläne: Bitte beachten Sie, dass An- und Abreisetag der Beförderung und nicht der Erholung dienen. Sie können grundsätzlich nicht damit rechnen, dass der Abflug vormittags und der Rückflug abends erfolgt. Berücksichtigen Sie ebenso, dass Änderungen der Flugzeiten und Fluggesellschaften so wie Zwischenlandungen auch noch kurzfristig möglich sind. Gepäckbeschädigung / Verlust:Gepäckbeschädigung und/oder -verlust während des Fluges melden Sie bitte unverzüglich am Ankunftstag am Flughafen bei der zuständigen Stelle. Wichtig für Sie ist die schriftliche Schadensmeldung, P. I.R., die Sie bei direkter Anzeige sofort erhalten und unbedingt zur späteren Abwicklung mit der zuständigen, verantwortlichen Fluggesellschaft benötigen.
  • Sicherheitsgebühr: Im Auftrag der Bundesländer wird bei Flügen ab deutschen Flughäfen eine Sicherheitsgebühr erhoben. Der Betrag ist, wie die ab den 01. Januar 2011 eingeführte Flugabgabesteuer, in unseren Preisen enthalten. Transfer: Bitte lassen Sie sich Ihren Rückflug unbedingt 48 Stunden vor Abreise rückbestätigen. Die Rückbestätigung wird im Guidedepartment des Sportsbooking für Sie vorgenommen. Nach erfolgter Rückbestätigung lassen Sie sich bitte im Guidedepartment für den Rücktransfer eintragen. Der Transfer auf Lanzarote gilt ausschließlich der Personenbeförderung. Sollte die Mitnahme von Sonder- bzw. Sperrgepäck ein zusätzliches Taxi erfordern, so sind diese Kosten vom Reisenden zu zahlen.
  • Sicherheit: Jedes Appartement im Club La Santa hat einen Safe, den Sie an der Rezeption mieten können. Wir empfehlen dennoch Schmuck und sonstige Wertgegenstände zu Hause zu lassen.
  • Ungeziefer: In südlichen Ländern gehört auch das Auftreten natürlicher Lebewesen dazu, die Ihrer unangenehmen Eigenschaften oder auch nur des Aussehens wegen unter dem Begriff „Ungeziefer” zusammengefasst werden. Ameisen, Mücken, Kakerlaken, Fliegen... sie alle schätzen das Klima südlicher Regionen eben so wie der Mensch. Rechnen Sie damit, dass diese Mitgeschöpfe auch vor Ihrem Appartement nicht halt machen, wenn gleich regelmäßige Bekämpfungsmaßnahmen durchgeführt werden.
  • Rauchverbot in Spanien:  In Spanien ist ein Anti-Raucher-Gesetz gegen das Rauchen an öffentlichen Plätzen und im Allgemeinen in Kraft getreten. Aus diesem Grunde ersuchen wir unsere Gäste das Nichtrauchen in den Bereichen mit „No Smoking”-Schildern (Rauchverbotsschilder) zu beachten, da die in Kraft getretenen Gesetze auch für den Club La Santa gelten. Wir bitten daher auch das Rauchen in den Appartements sowie auf den Balkons und Patios (Appartement-Terrassen) zu vermeiden, um Gäste in den Nachbarappartements nicht zu belästigen.