Fragen und Antworten - Covid-19.

Wie sind die Bedingungen auf Lanzarote zum Zeitpunkt meiner Reise?

Alles, was Sie hier in ”Fagen und Antworten” und auf unserer Webseite über die Covid-19-Situation lesen, ist jetzt im Moment aktuell. Wenn Sie Ihre Reise 6 Monate im Voraus gebucht haben, kann die Situation zum Reisezeitpunkt anders sein. Wir werden Sie in den Wochen vor Ihrer Anreise über die aktuellen Bedingungen informieren, und was Sie möglicherweise tun müssen.

Fragen zu Versicherungsregeln

Wie sind die Regeln für Änderungen und Stornierungen?

Falls Reisen auf die Kanaren erlaubt sind, gelten die allgemeinen Reiseänderungs- oder Stornierungsbedingungen. Sehen Sie hier unsere Reisebedingungen.

Und wenn ich nicht mehr reisen möchte?

Falls Sie an Covid-19 oder einer anderen Krankheit leiden, aber nicht reisen möchten, gelten die allgemeinen Reiseänderungs- oder Stornierungsbedingungen. Ausnahme: Sie können die Reise bis 60 Tage vor Reisebeginn kostenfrei umbuchen. Sehen Sie hier unsere Reisebedingungen.

Welche Versicherungsregeln gelten, wenn ich vor der Abreise mit Covid-19 positiv getestet werde?

Wenn Sie positiv auf Covid-19 getestet oder erkrankt sind, dürfen Sie nicht reisen und müssen Ihre Reise zu die allgemeinen Reisebedingungen stornieren. Sehen Sie hier unsere Reisebedingungen.

Um die Kosten erstattet zu bekommen empfehlen wir Ihnen eine Reiseversicherung abzuschließen, u.a. bei Ergo Reiseversicherung möglich. Hier geht es zu den Tarifen und Buchungen der Ergo Reiseversicherung AG.       

Welche Versicherungsregeln gelten, wenn ich vor Anreise in Covid-19 Quarantäne muss?

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Reisebeginns unter Quarantäne gestellt sind, dürfen Sie nicht reisen, auch wenn Sie nicht krank sind. Sie müssen auch hier Ihre Reise zu den allgemeinen Reisebedingungen stornieren. Sehen Sie hier unsere Reisebedingungen.

Um die Kosten erstattet zu bekommen empfehlen wir Ihnen eine Reiseversicherung abzuschließen, u.a. bei Ergo Reiseversicherung möglich. Hier geht es zu den Tarifen und Buchungen der Ergo Reiseversicherung AG.      

Welche Versicherungsregeln gelten, wenn ich oder jemand meiner Reisebegleitung während der Reise/ des Urlaubs mit Covid-19 infiziert wird?

Wenn Sie oder ein Mitreisender im engen Familienkreis positiv getestet wird, bzw. an Covid-19 erkrankt, sind Sie durch die “Sicherheits-Paket" des Club La Santas, Ihrer eigenen Versicherung und der Versicherung der Kanarischen Behörden geschützt. Wir bieten Unterkünfte einschließlich Vollpension bis zu 15 Tage nach Ihrem geplanten Abreisetag an, solange dies medizinisch gerechtfertigt ist und vorher kein negatives Testergebnis vorliegt.

Wenn Sie eine Behandlung oder Rückführung benötigen, die von Ihrer eigenen Versicherung nicht abgedeckt wird, bieten die kanarischen Behörden, vorläufig bis August 2022 an, diese zu decken. Mehr Details erfahren Sie hier.

Was beinhaltet die kostenfreie Versicherung der Kanarischen Behörden?

Die Kanarische Regierung bietet eine kostenfreie Versicherung an, die gewisse Kosten bei einer Covid-19-Infektion während Ihres Reiseaufenthaltes auf Lanzarote abdeckt. Sie beinhaltet:

  • Kosten für Medizin, Operation und Krankenhausaufenthalt aufgrund von Covid-19-Erkrankung
  • Transport oder Rückführung von Covid-19-Patienten
  • Kosten für die Verlängerung des Aufenthalts sowohl für den Patienten als auch für die nahen Familienangehörigen des Patienten in einem Hotel (gilt auch im Falle einer Quarantäne)

Mehr Details erfahren Sie hier.

Fragen zu Sport und Aktivitäten

Gibt es genügend Sport- und Aktivitätsangebote im Club La Santa?

Fast alle unsere Einrichtungen sind geöffnet und können wie gewohnt genutzt werden. Sie können Schwimmbahnen, Hallen, das Fitness Centre, Schläger, Fahrräder, Wassersportausrüstung usw. nutzen. Davon ausgenommen sind das Dance Studio und wegen Renovierung zwei der drei 50m Olympischen Pools.

Wir bieten eine große Auswahl an Kursen an und werden kontinuierlich weitere hinzufügen. Aufgrund von Covid-19 wird die Anzahl der Teilnehmer der Gruppen sowie der Personen im Fitness Centre eingeschränkt, um die soziale Distanz zu gewährleisten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie beim individuellen Sport an der frischen Luft mit einem dauerhaften Mindestabstand von 1.5 m keinen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Bei allen Aktivitäten im Innenbereich sowie im Fitness-Center müssen Sie den Mund-Nasen-Schutz tragen.

Fragen zum Ansteckungsrisiko

Wie ist die Covid-19-Situation auf Lanzarote?

Die Infektionsrate auf Lanzarote und den Kanarischen Inseln ändert sich - wie in vielen anderen Teilen der Welt - ständig nach oben und unten. Die örtlichen Gesundheitsbehörden und Krankenhäuser sind vorbereitet und verfügen über Testgeräte, Beatmungsgeräte usw.

Lesen Sie mehr über den aktuellen Stand der Infektionen auf Lanzarote und den Kanarischen Inseln hier.

Wie verringert Club La Santa das Infektionsrisiko während meines Aufenthalts?

Für alle Reisenden ab einem Alter von 6 Jahren, die auf dem Luft- oder Seeweg nach Spanien einreisen und aus einem Risikoland/-gebiet kommen, gilt die Verpflichtung, ein negatives Testergebnis eines molekularbiologischen Tests (entweder ein PCR-Test oder ein sogenannter TMA-Test) mit sich zu führen. Mit Wirkung vom 7. Juni 2021 werden auch die in der Europäischen Union anerkannten Antigen-Tests (sog. „Schnelltests“) mit einem negativen Testergebnis akzeptiert. 

Für Reisende aus einem Risikoland/-gebiet, die einen Nachweis vorlegen, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage vor Reiseantritt mit einem von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) oder der WHO im Wege der Notfallzulassung zugelassenen Impfstoff erfolgt ist, entfällt mit Wirkung vom 7. Juni 2021 die Pflicht eines Testnachweises bei Einreise nach Spanien. Dasselbe gilt für Reisende, die einen Nachweis mit sich führen, dass ihre Genesung von einer COVID-19 Infektion nicht länger als 180 Tage zurückliegt. Die Nachweise müssen elektronisch oder in Papierform auf Spanisch, Englisch, Französisch oder Deutsch vorliegen.
Wir machen darauf aufmerksam, dass sich die Bestimmungen ständig ändern.
Bitte hier klicken um aktuelle Informationen durch das Auswärtiges Amt zu erhalten.


Unsere Mitarbeiter im Club La Santa sind selbstverständlich angewisen, bei Covid-19 Symptome daheim zu bleiben.

 

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen

Seien Sie versichert, dass alle Mitarbeiter und Gäste die Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen genau beachten:

Unsere Mitarbeiter wurden alle in Bezug auf neue Sicherheitsvorschriften, die in ihren jeweiligen Funktionen eingeführt wurden, geschult. Mund-Nasen-Schutz, soziale Distanz und zusätzliche Hygienemaßnahmen sind für alle Servicefunktionen von zentraler Bedeutung.

In Spanien müssen alle Personen ab 6 Jahren einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Auf Lanzarote müssen Sie in allen öffentlichen Innen- und Auβenbereichen sowie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln den Mund-Nasen-Schutz tragen.

Mund-Nasen-Schutz sowie Handdesinfektionsmittel können für den Eigenbedarf im Supermarkt gekauft werden.

An zentralen Orten zeigen klare Markierungen auf dem Boden den erforderlichen sozialen Abstand von 1,5 Metern an.

Alle Einrichtungen, Restaurants, Büros, Geschäfte und Dienstleistungen sind mit Postern, Desinfektionsgelspendern und speziellen Protokollen für den jeweiligen Ort ausgestattet.

Es wurden mehr als 50 Spender für Händedesinfektionsmittel in öffentlichen Bereichen sowie an Ein- und Ausgängen installiert. Es gibt mehr als 25 öffentliche Toiletten mit Waschbecken und Seife. Außenwaschbecken sind ebenfalls angebracht worden.

Wir haben die Reinigung von stark frequentierten Bereichen intensiviert. Im gesamten Resort, darunter Sportanlagen, Sportgeräte, Restaurants, Sonnenliegen und Spielplätze, wurden zusätzliche und gründlichere Reinigungsverfahren eingeführt.

 

Gibt es bei Ankunft an der Rezeption eine Warteschlange?

Wir werden unser Bestes tun, um Warteschlangen an der Rezeption zu vermeiden.

In unserer Club La Santa App haben Sie die Möglichkeit, 2 Tage vor Ankunft online einen Vor-Check-In mit dem nötigen Scannen des Reisepasses durchzuführen. Das verringert die Zeit, die Sie an der Rezeption benötigen. Somit können Sie schneller Ihren Schlüssel bekommen und in Ihren Urlaub starten.

 

Ist es sicher, das Buffet-Restaurant Atlantico zu benutzen?

Das Buffet-Restaurant Atlantico wurde nach Sicherheitsvorschriften komplett renoviert und die Gästeanzahl im Restaurant ist begrenzt.

Wie kümmert sich der Club La Santa um Gäste, bei denen Symptome von Covid-19 auftreten?

Wenn bei Ihnen oder Ihren Verwandten/ Familienangehörigen Symptome von Covid-19 wie Husten, Fieber, Atemnot oder allgemeines Unwohlsein auftreten, müssen Sie sich im Appartement selbst isolieren und die Rezeption anrufen. Dort werden Sie beraten und mit einem Arzt in Verbindung gebracht.

Ist das Krankenhaus auf Lanzarote auf Covid-19 vorbereitet?

Die örtlichen Gesundheitsbehörden sind vorbereitet. Das Krankenhaus verfügt über insgesamt 50 Beatmungsgeräte und die Kapazität (Platz und Personal) für Covid-19-Patienten wurde erheblich erhöht. Die Gesundheitsbehörden sind darauf vorbereitet, die Kapazität bei Bedarf weiter zu erhöhen.

Ist es sicher, den Bus für den Transfer vom und zum Flughafen zu nutzen?

Unsere Transferbusse zwischen dem Flughafen und dem Club La Santa unterliegen folgenden Sicherheitsmaßnahmen:

  • Die Busse werden einmal täglich mit Produkten, die vom Spanischen Gesundheitsministerium zugelassen sind, gereinigt.
  • Die Busse werden zwischen den einzelnen Fahrten gut durchgelüftet.
  • Das Lüftungssystem in den Bussen wurde getestet und hat die bestmögliche Qualität.
  • Der Busfahrer trägt den Mund-Nasen-Schutz und benützt sein eigenes Desinfektionsmittel.

Falls Sie nicht unseren Bustransfer in Anspruch nehmen möchten, können Sie ein Taxi oder einen Leihwagen mieten.

Wann muss ich den Mund-Nasen-Schutz tragen?

In Spanien müssen alle Personen ab 6 Jahren einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Auf Lanzarote müssen Sie in allen öffentlichen Innen- und Auβenbereichen sowie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln den Mund-Nasen-Schutz tragen. Lesen Sie hier mehr über den Mund-Nasen-Schutz.

}
Weiterlesen Weniger